Zahnbehandlung

Füllungen

Als Füllungsmaterialien verwenden wir Kompomere und Kunststoff. Die ganz weiße Kompomerfüllung steht in der Haltbarkeit zwischen Zement und dem sehr haltbaren und zahnfarbenen Kunststoff. Während die erste Variante von den gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen wird, sind für die zweite Variante Zuzahlungen nötig.

Kinderkronen

Manchmal sind die Milchzähne so stark durch Karies zerstört, dass eine Füllung nicht mehr möglich ist. In solchen Fällen verwenden wir im Seitenzahnbereich silberne Kronen aus medizinischem Edelstahl, die den Zahn auch langfristig in seiner Funktion wiederherstellen.

Milchzahnendodontie

Die schützende Hülle um den Zahnnerv ist bei Milchzähnen sehr dünn. Bei Karies kommt es leider häufig vor, dass dieser sich entzündet oder sogar abstirbt. Die Milchzahn-Endodontie ist ein Verfahren, bei dem der erkrankten Zahnnerv teilweise oder vollständig entfernt wird, um die verbleibende Zahnwurzel dauerhaft zu erhalten. So können Schäden an dem nachfolgenden Zahn verhindert werden.

 

Platzhalter und Kinderprothesen

Ist es trotz aller Versuche nicht möglich, einen Milchzahn zu halten, sollte die Lücke nach dem Verlust durch einen Platzhalter versorgt werden. So können Schäden in der weiteren Gebissentwicklung verhindert werden. Es gibt festsitzende und herausnehmbare Varianten. Welche für Ihr Kind am besten geeignet ist, werden wir in Abstimmung mit Ihnen entscheiden. Gehen frühzeitig mehrere Zähne verloren, besteht in der Regel die Möglichkeit, mithilfe einer Kinderprothese die Kau- und Sprechfunktion wiederherzustellen.

Unser Leistungsspektrum

im Überblick

Prophylaxe

Main Navigation

Füllungen

Main Navigation

Platzhalter

Main Navigation

Endodontie

Main Navigation

Kinderkrone

Main Navigation

Hypnose

Main Navigation

Lachgas

Main Navigation

Narkose

Main Navigation