Behandlungsarten

Es ist uns sehr wichtig, dass alle Kinder unsere Praxis mit einem guten Gefühl verlassen! Dazu stehen uns mehrere Behandlungsarten zur Verfügung, die wir in Abstimmung mit Ihnen anwenden können.

Hypnose

Wir wenden bei fast jeder Behandlung Hypnosetechniken an. Diese sind auf den ersten Blick für Laien nicht immer erkennbar, sind aber das Ergebnis umfassender Fortbildungen bei diversen Fachgesellschaften. Mithilfe der Hypnose rückt die eigentliche Behandlung in den Hintergrund.
Wortspiele, Geschichten, dauernder Körperkontakt und viel Lob sorgen für ein positives Gefühl Ihres Kindes.

Desensibilisierung

Manche Kinder brauchen mehr Zeit als gewöhnlich, um sich für neue Personen oder Umgebungen öffnen zu können. Hierzu stehen unsere geschulten Mitarbeiterinnen zur Verfügung, die Ihr Kind in altersgerechter und angenehmer Art und Weise an unsere Praxis und die Behandlung heranführen können.

Behandlung unter Lachgas

Mit Hilfe einer kleinen Nasenmaske wird ein Sauerstoff-Lachgas-Gemisch eingeatmet. Dadurch kommt Ihr Kind in einen entspannten Zustand, der die Behandlung erleichtert. Der Patient bleibt während der gesamten Behandlung bei vollem Bewusstsein. Im Gegensatz zur medikamentösen Behandlung, dessen Wirkung wesentlich länger anhält, kann das Kind nach Ende der Lachgas-Sedierung die Praxis verlassen und ist sofort wieder aktiv.

Narkose

Bei kleinen Kindern oder einem großen Behandlungsbedarf kann eine Behandlung in Narkose erforderlich sein. Hierzu stehen uns zwei erfahrene Anästhesistinnen zur Verfügung, die die Narkose in unseren Praxisräumen vornehmen können.


Unser Leistungsspektrum

im Überblick

Prophylaxe

Main Navigation

Füllungen

Main Navigation

Platzhalter

Main Navigation

Endodontie

Main Navigation

Kinderkrone

Main Navigation

Hypnose

Main Navigation

Lachgas

Main Navigation

Narkose

Main Navigation